Allgemeine Regeln • Tennis HobbyLiga in München - Leicht Fortgeschrittene / Fortgeschrittene • HobbyLiga.de

Tennis HobbyLiga in München - Leicht Fortgeschrittene / Fortgeschrittene

Allgemeine Regeln

  • Die Liga besteht aus insgesamt 8 Runden, wobei jede Woche ein Spiel gespielt wird. Die Auslosung erfolgt nach dem Schweizer System (siehe https://bit.ly/3HErPrw).
  • Jedes Spiel wird auf 2 Sätze gespielt.
  • Bei einem Satzgleichstand von 1:1 wird das Match-Tie-Break entscheiden (der Spieler, welcher als erster 10 Punkte bekommt, mit einer Differenz von mindestens 2, hat gewonnen).
  • Wenn du nicht an einer Runde teilnehmen kannst, klicke im Spielplan auf den Button "Runde überspringen". Wenn sich die Situation ändern sollte und du doch wieder teilnehmen möchtest, klicke einfach wieder auf den Button "Runde spielen", um zur Rundenauslosung zurückzukehren.
  • Nach der Auslosung kontaktiere deinen Gegenspieler über das Chat-Symbol und schlage Termine vor, an denen du spielen könntest.
  • Sobald der Termin feststeht, poste ihn über das Kalendersymbol in die aktuelle Rundenvorschau zur Information der anderen Spieler und des Veranstalters.
  • Wenn in der aktuellen Woche kein Termin vereinbart werden kann, könnt ihr das Spiel verschieben und bis zum Auslosungstermin der übernächsten Runde spielen (z.B. 1. Runde muss bis zur Auslosung der 3. Runde gespielt werden). Für die Verschiebung ist der Einsatz eines Jokers notwendig (siehe EINSATZ VON JOKERN).
  • Die Spiele werden in der Stadt der Liga gespielt, es sei denn, beide Spieler vereinbaren etwas anderes.
  • Sollte die Absprache dennoch scheitern und das Spiel nicht ausgetragen werden, erhält keiner der beiden Spieler einen Punkt. Mit einem Super-Joker kann ein solches Spiel wieder aktiviert werden (siehe EINSATZ VON JOKERN).  In Ausnahmefällen kann das Spiel nur nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter zu einem späteren Zeitpunkt ausgetragen werden. Die Genehmigung einer solchen Verschiebung liegt im alleinigen Ermessen des Veranstalters.
  • Wenn dein Gegner nicht zum vereinbarten Termin erscheint oder das Spiel nicht mindestens 12 Stunden im Voraus absagt, kannst du einen W.O. Gewinn anfordern. Du musst die Abwesenheit deines Gegners bestätigen (z. B. per Screenshot-Chat oder SMS).
  • Falls der Gegenspieler bei Spielvereinbarung nicht reagiert, gehst du als Sieger aus der Partie. Über diese Vorgehensweise entscheidet immer der Veranstalter.
  • Können sich die Spieler nicht über den Spielort, die Wahl der Oberfläche und der Bälle usw. einigen, so hat der Spieler, der als erster auf der Spielkarte aufgeführt ist, das Recht zu wählen.
  • Jede laufende Liga geht nach der Grundphase ins Playoff über. Die besten 8 Spieler sind für das Playoff qualifiziert.
  • Sollten mehr als 24 Spieler an der Liga teilnehmen, findet nach der Grundphase ein Playoff A und ein Playoff B für die jeweils 8 besten Spieler statt. Gespielt wird nach den gleichen Regeln wie in der Grundphase.
  • Bei geringer Teilnehmerzahl in den einzelnen Niveaus werden die Niveaus Fortgeschrittene und Leicht Fortgeschrittene oder Leicht Fortgeschrittene und Anfänger zusammengelegt (je nach Anzahl der Teilnehmer in den einzelnen Niveaus).
  • Die Ligen sind im Allgemeinen in die Kategorien Anfänger (Anmeldung für Spieler mit Elo 0 - 1199), Leicht Fortgeschrittene (Login für Spieler mit Elo 0 - 1349) und Fortgeschrittene (Login für Spieler mit Elo 1150 - 9999) aufgeteilt.
  • EINSATZ VON JOKERN:
    • Falls du zu einem Ligaspiel in der ersten Woche nach der Auslosung nicht antreten kannst, muss der Joker eingesetzt werden, um noch in der darauffolgende Woche das Match spielen zu können. Setzt keiner der beiden Spieler den Joker ein, wird das Spiel zum Zeitpunkt der Auslosung der nächsten Runde ausgewertet (z.B. die dritte Runde wird zum Zeitpunkt der Auslosung der vierten Runde ausgewertet).
    • Die Anzahl der Joker ist für jeden Spieler auf 4 pro Saison begrenzt. Joker können nicht in die nächste Saison oder auf andere Spieler übertragen werden.
    • Falls ein Joker nicht eingesetzt und im Chat kein Spiel vereinbart wird, kann der Veranstalter den inaktiven Spieler vorübergehend von der Auslosung der nächsten Runde ausschließen. Der Spieler kann der Liga selbst wieder beitreten, indem er den Button "Der Liga wieder beitreten" klickt.
    • Falls das Spiel nicht gespielt und abgeschlossen wird, kann es mithilfe des Super-Jokers nachgeholt werden. Nach dessen Einsatz werden 2 Joker beider Gegner eingesetzt und das Spiel kann jederzeit bis zum Ende der regulären Spielzeit abgeschlossen werden. Der Super-Joker kann nur nach Schließung eines Spiels eingesetzt werden, also nicht vorher, und es ist die Zustimmung und Bestätigung beider Spieler erforderlich.
    • Der Joker kann auch rückwirkend eingesetzt werden, um das Spiel in der nächsten Runde wieder zu aktivieren. In diesem Fall ist es notwendig, auf die Chat-Aktivität zu achten und zu vermeiden, dass man automatisch aus der Auslosung ausgeschlossen wird (siehe Regeln der automatischen Spielauswertung).

Falls das Spielergebnis nicht innerhalb des gegebenen Zeitraums eingetragen worden ist, wird das Spiel automatisch abgeschlossen und ausgewertet. Die Bewertung erfolgt nach den Regeln der automatischen Spielauswertung. Das Spiel kann neu ausgewertet werden, wenn innerhalb von zwei Tagen nach dem Zeitpunkt der Bewertung ein Widerspruch eingelegt worden ist, an info@hobbyliga.de